Film Bibelepos «Exodus» an der Spitze der US-Charts

Los Angeles (dpa) - Der Kinohit «Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 1» muss nach drei Wochen den Platz an der Spitze der nordamerikanischen Filmcharts räumen.

Von dpa
Christian Bale als Moses in einer Szene des Kinofilms «Exodus». Foto: Twentieth Century Fox
Christian Bale als Moses in einer Szene des Kinofilms «Exodus». Foto: Twentieth Century Fox Foto: dpa

Das Bibelepos «Exodus: Götter und Könige» eroberte am Wochenende den ersten Rang. Nach Studioschätzungen spielte der Kostümfilm von Ridley Scott mit Christian Bale in der Rolle von Moses bei seinem Debüt knapp 25 Millionen US-Dollar (rund 20 Millionen Euro) ein. Bei Produktionskosten von über 140 Millionen Dollar war der Start allerdings enttäuschend. In Deutschland kommt der Film am ersten Weihnachtsfeiertag in die Kinos.

«Mockingjay Teil 1» verdiente auf Platz zwei weitere 13,2 Millionen Dollar dazu. Damit stieg der Nordamerika-Umsatz des Blockbusters auf 277 Millionen Dollar, wie das Branchenblatt «Variety» berichtete. Der Trickfilm «Die Pinguine aus Madagaskar» behauptete sich mit 7,3 Millionen Dollar auf Platz drei der Charts.

Den vierten Platz holte der Neueinsteiger «Top Five». Die Komödie von und mit Chris Rock über einen Komödianten, der sich beim Interview in eine Journalistin verliebt, spielte auf Anhieb 7,2 Millionen Dollar ein. Mitte April kommt der Film in die deutschen Kinos.

Der Disney-Trickfilm «Big Hero 6» schaffte es mit 6,1 Millionen Dollar auf den fünften Rang. Er läuft unter dem Titel «Baymax - Riesiges Robowabohu» Mitte Januar in Deutschland an. In den USA macht der actionreiche Animationsfilm um einen Roboter und seine jungen Freunde schon seit Anfang November Kasse. Die Einnahmen sind inzwischen auf 185 Millionen Dollar angestiegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.