Kunst «100 Jahre Gegenwart» im Berliner Haus der Kulturen

Berlin (dpa) - Unter dem Titel «100 Jahre Gegenwart» will sich das Berliner Haus der Kulturen der Welt in einem internationalen Langzeitprojekt mit den Folgen des Ersten Weltkriegs auseinandersetzen.

Von dpa

Der Bundestag hat für das Vorhaben bis 2018 insgesamt 15 Millionen Euro bereitgestellt. Geplant sind Diskursveranstaltungen, Ausstellungen, Musikfestivals, künstlerische Auftragsarbeiten und Bildungsprojekte, wie Intendant Bernd Scherer am Mittwoch in Berlin ankündigte. 

Das Haus der Kulturen, das aus Bundesgeldern finanziert wird, versteht sich als Zentrum für den internationalen Kulturaustausch.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.