Australian Open-Finale Nur Court hat mehr Grand-Slam-Titel als Serena Williams

Melbourne (dpa) - In der Tennis-Geschichte liegt bei den Damen über die Profi-Ära hinaus nun nur noch die Australierin Margaret Court mit 24 Grand-Slam-Titeln vor der Amerikanerin Serena Williams, die in Melbourne am Samstag ihren 23. Triumph feierte.

Von dpa
Serena Williams in Melbourne im Spiel gegen ihre Schwester Venus.
Serena Williams in Melbourne im Spiel gegen ihre Schwester Venus. Foto: Aaron Favila

Die Spielerinnen mit den meisten Grand-Slam-Turniersiegen in Einzel-Wettbewerben:

  • Damen
  • Anzahl
  • Australian Open
  • French Open
  • Wimbledon
  • US Open
  • Margaret Court (Australien)
  • 24
  • 11
  • 5
  • 3
  • 5
  • Serena Williams (USA)
  • 23
  • 7
  • 3
  • 7
  • 6
  • Steffi Graf (Brühl)
  • 22
  • 4
  • 6
  • 7
  • 5
  • Helen Wills Moody (USA)
  • 19
  • -
  • 4
  • 8
  • 7
  • Chris Evert (USA)
  • 18
  • 2
  • 7
  • 3
  • 6
  • Martina Navratilova (USA)
  • 18
  • 3
  • 2
  • 9
  • 4
  • Billie Jean King (USA)
  • 12
  • 1
  • 1
  • 6
  • 4
  • Suzanne Lenglen (Frankreich)
  • 12
  • -
  • 6
  • 6
  • -
  • ...
  • Cilly Aussem (Köln)
  • 2
  • -
  • 1
  • 1
  • -
  • Angelique Kerber (Kiel)
  • 2
  • 1
  • -
  • -
  • 1

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.