Justiz

Von dpa
Handabdrücke und Namen von Kinder von zu Freiheitsstrafen verurteilten Müttern an einer Scheibe im Mutter-Kind-Haus der JVA für Frauen in Vechta (Niedersachsen). Mehrere Mütter verbüßen im Mutter-Kind-Haus im offenen Vollzug Freiheitsstrafen. Ihre Kinder im Alter bis zu sechs Jahren leben bei ihren Müttern. Foto: Julian Stratenschulte
Handabdrücke und Namen von Kinder von zu Freiheitsstrafen verurteilten Müttern an einer Scheibe im Mutter-Kind-Haus der JVA für Frauen in Vechta (Niedersachsen). Mehrere Mütter verbüßen im Mutter-Kind-Haus im offenen Vollzug Freiheitsstrafen. Ihre Kinder im Alter bis zu sechs Jahren leben bei ihren Müttern. Foto: Julian Stratenschulte Foto: dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.