Brauchtum

Von dpa
«Narai der Große»: Der 1688 gestorbene thailändische König hat seinen Beinamen verdient. Auge in Auge seilt sich ein Arbeiter auf seiner Hoheit ab, um die Statue für ihren Transport vorzubereiten.
«Narai der Große»: Der 1688 gestorbene thailändische König hat seinen Beinamen verdient. Auge in Auge seilt sich ein Arbeiter auf seiner Hoheit ab, um die Statue für ihren Transport vorzubereiten. Foto: Rungroj Yongrit

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.