Abflug Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen

Elf Teilnehmer sind jetzt noch im Urwaldlager in Ost-Australien. Sie spielen noch bis zum 28. Januar um den Titel des «Dschungelkönigs».

Von dpa
Die Sängerin Fräulein Menke 2007 bei der Aufzeichnung der RTL-Chart-Show in Köln.
Die Sängerin Fräulein Menke 2007 bei der Aufzeichnung der RTL-Chart-Show in Köln. Foto: Jörg Carstensen

Berlin (dpa) - Fräulein Menke ist raus: Die 56-jährige Sängerin der Neuen Deutschen Welle («Tretboot in Seenot») muss als erste das RTL-Dschungelcamp «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» verlassen.

Die Hamburgerin bekam am Donnerstagabend die wenigsten Stimmen der RTL-Zuschauer. «Ich find' das nicht schlimm, einer ist immer der erste», kommentierte Fräulein Menke ihr Ausscheiden.

In die sogenannte Dschungelprüfung musste am Donnerstag die 27-jährige Sängerin Sarah Joelle Jahnel. Im Urwald-Schlachthof sammelte sie aus ekligen Abfällen und wildem Getier beachtliche sieben Sterne.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.