Große Umzüge in den Kreisen Höxter, Paderborn und Gütersloh – mit Videos Der närrische Höhepunkt ist da: Rosenmontag in Ostwestfalen

Rietberg/Delbrück/Steinheim (WB). Narren, aufgepasst! Der Karnevalistische Höhepunkt ist da: Rosenmontag. Jetzt heißt es noch einmal alles geben, in Rietberg, Delbrück oder Steinheim.

Karnevalistin im Schnee.
Karnevalistin im Schnee. Foto: Jörn Hannemann

Auch in anderen Regionen Deutschlands wird selbstverständlich groß gefeiert  – und selbst in Bielefeld-Jöllenbeck gibt es Närrinnen und Narren.

Kreis Gütersloh

Erst die Kleinen, dann die Großen: Der Kinderumzug in Rietberg startet um 10.11 Uhr, bevor sich dann der große Rietberger Rosenmontagszug um 14.11 Uhr in Bewegung setzt. Wo? Im historischen Ortskern der Stadt! 

Sollte sich das Video nicht darstellen,  klicken Sie hier.

Und hier noch ein Video aus Rietberg: 

Und auch in Rheda-Wiedenbrück wird es nochmal närrisch: Der Umzug beginnt um 13 Uhr. Zuvor war am Sonntag bereits großes Karnevalsaufgebot in Harsewinkel. Eindrücke vom Umzug gibt es hier.  

Und hier die Fotos aus Rietberg:

... und Rheda-Wiedenbrück:

Auch aus »RW« haben wir ein Video:

Kreis Höxter

Im Kreis Höxter schlagen Narrenherzen höher: In Nieheim und Steinheim geht es jeweils um 14 Uhr los mit den Rosenmontagsumzügen. Und auch im Warburger Land wird geschunkelt.

Ganz stark: Zwar nehmen die russischen Sportler nicht an den olympischen Spielen teil, für den Karneval in Nieheim haben sie sich Zeit genommen. Foto: Kim Kristin Rethorst

Die Fotos aus Nieheim:

Unser Video aus Steinheim:

Unser Video aus Nieheim:

Und auch in Beverungen starten die Karnevalistin um 14 Uhr. 

Einen Vorgeschmack gab es dort bereits am Wochenende beim Kinderkarnevalsumzug.

Kreis Paderborn

Nachdem die Kinder am Sonntag dran waren , steht nun der große Rosenmontagszug in Delbrück in den Startlöchern. Los geht es um 14.01 und das »He Geck Geck!« wird dabei wohl kaum zu überhören sein.

Närrischer Blick auf die Politik in Delbrück. Foto: Jörn Hannemann

Los geht es aber schon am Morgen. Um 9 Uhr stürmen die Narren des Karnevalvereins »Eintracht von 1832« Delbrück das Rathaus. 186. Prinz Markus I. (Berhorn) übernimmt Schlüsselgewalt.

Sollte sich das Video nicht darstellen,  klicken Sie hier.

Außerdem wird in Salzkotten das Rathaus gestürmt und auch in Fürstenberg (Bad Wünnenberg) ziehen die Jecken durch die Straßen – zum 80. Mal. Dort hatten die Altweiber das Zepter bereits am Donnerstag übernommen.

Und hier noch viele, viele Fotos:

... aus Delbrück:

... aus Fürstenberg: 

und aus Salzkotten: 

Die Mächtigen bekommen ihr Fett weg

Bereits an Weiberfastnacht ging es in Ostwestfalen-Lippe hoch her. Einen Überblick über das Karnevalstreiben vom Donnerstag mit Videos und Fotostrecken lesen Sie hier.  Auch am Wochenende haben die Narren in OWL nicht geschlafen: Hier geht's zum Bericht mit Fotos und Videos.

Natürlich werfen wir auch einen Blick ins Rheinland: Die Mottowagen in den Karnevalshochburgen stehen in den Startlöchern. In Köln, Düsseldorf und Mainz bekommen die Mächtigen ihr Fett weg.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.