Das WESTFALEN-BLATT stellt besondere Menschen, Ideen und Projekte vor Das sind die Mutmacher aus OWL

Ihre Geschichten machen Mut: In »2018 – Mit Mut in die Zukunft« stellt das WESTFALEN-BLATT Menschen, Ideen und Projekte aus der Region vor, die etwas Besonderes sind. Da wäre etwa ein besonderer Gnadenhof, die Hingabe zu alten Möbelstücken aber auch Millionenprojekte, die in der Region gestemmt werden.

Foto: olly/Adobe Stock

Tierliebe: Der  Gnadenhof der Familie Bartelheimer aus Löhne hat ein Ziel: verwahrlosten Tieren ein sicheres Zuhause zu geben. 

Nachhaltig:  Caroline Koch aus Herford restauriert Schränke, Sessel und Co. und verpasst ihnen einen neuen Anstrich. 

Sportlich:  Tuna Aksu ist Taekwondo-Sportler aus Bielefeld und träumt von Olympia. 

Zukunft: Das  Landesgartenschaugelände in Bad Lippspringe soll weiter genutzt werden. 

Stark: Die  Spvg. Steinhagen stemmt ein Millionenprojekt und baut neues Vereinszentrum. 

Mehr lesen Sie am Freitag, 19. Januar, in der Mutmacher-Beilage des WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.