Sprühregen sorgt für Gefahr Wetterdienst warnt vor Glatteis

Bielefeld/Paderborn (WB). Der Deutsche Wetterdienst warnt am Samstagabend vor Glatteis. Besonders die Kreise Höxter, Lippe und Minden-Lübbecke sind betroffen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Aufgrund von gefrierendem Regen oder Sprühregen müsse dort verbreitet mit Glatteis gerechnet werden, heißt es. Es können starke Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr auftreten. Der Wetterdienst rät sogar vom Autofahren in diesen Gebieten ab.

Auch in den Kreisen Herford, Gütersloh, Paderborn und der Stadt Bielefeld kann es durch Sprühregen zu Glatteis kommen.

Die Warnungen gelten bis in die Samstagnacht hinein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.