Krösche: Sind in Gesprächen Verstärkt Pfeiffer den SCP?

Paderborn (WB). Mit bislang 83 Treffern hat der SC Paderborn 07 einen Torrekord für die 3. Liga aufgestellt. Das hält die Verantwortlichen des Zweitliga-Aufsteigers aber nicht davon ab, nach weiteren Verstärkungen für die Offensive zu suchen: Ein Kandidat ist Luca Pfeiffer.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Die »Stuttgarter Nachrichten« vermelden diesen Transfer schon als perfekt, glauben zu wissen, dass der 1,96-Meter-Riese aus den Reihen des abstiegsgefährdeten Südwest-Regionalligisten Stuttgarter Kickers beim SCP einen Zweijahresvertrag unterschrieben habe. Doch so weit will SCP-Manager Markus Krösche noch nicht gehen: »Ich kann sagen, dass wir uns in Gesprächen befinden. Luca ist ein hochtalentierter Junge mit einem riesigen Potenzial.«

Der 21-Jährige verbuchte in den ersten zehn Viertliga-Spielen dieser Saison vier Tore und zwei Vorlagen, ehe er sich Ende September einen Kreuzbandriss zuzog und seitdem nicht mehr zum Einsatz gekommen ist. »Das ist nicht optimal, aber er befindet sich gesundheitlich auf einem guten Weg«, sagt Krösche über den potenziellen Neuzugang.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.