SCP verliert erstes Testspiel in Österreich 1:3 gegen Boleslav

Stainach (WB). Fußballzweitligist SC Paderborn hat sein erstes Testspiel während des Trainingslagers in Österreich 1:3 (0:1) verloren.

Foto: Besim Mazhiqi

Die Tore am Mittwochabend erzielte der tschechische Erstligist FL Mlada Boleslav in der 25., 66. und 81. Minute. Für den SCP traf López nur noch kurz vor dem Abpfiff.

Boleslav hatte die abgelaufene Saison auf dem vierten Platz beendet.

Nicht dabei im Dauerregen war Srdjan Lakic. Der Kroate klagt über Achillessehnenprobleme, bekam am Dienstag bei einem Spezialisten in München eine Spritze und soll am Freitag wieder trainieren. Ein befürchteter Riss bestätigte sich nicht.

SC Paderborn: Fernandes - Narey, Hoheneder, Uwe Hünemeier, Brückner, Marvin Bakalorz, Ndjeng, Süleyman Koç, Stoppelkamp, Ouali, Proschwitz

ab der 66. Minute neunfacher Wechsel, nur Fernandes und Ouali bleiben auf dem Rasen: López, Heinloth, Brasnic, Ruck, Pepic, Vucinovic, Schonlau, Hartherz, Saglik

Kommentare

"Gewinner der Vorbereitung"

Wie gesagt, Tests dienen dem Ausprobieren, der Wettkampfpraxis, dem Einspielen der neuen Mannschaft, Erkenntnisse für den Trainer, Ausdauer etc. Natürlich tut man immer das eine, ohne das andere zu lassen.

Was manche Leute immer aus Testspielen zu lesen glauben, mündete nicht selten in so Einschätzungen wie "Daghfous ist der Gewinner der Vorbereitung!"

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.