Lakic trifft für den SCP zur Führung Nur 1:1 in Kassel

Kassel (WB/LaRo). Fußballzweitligist SC Paderborn ist am Freitagabend in einem Testspiel beim KSV Hessen Kassel nicht über ein 1:1 hinausgekommen.

Süleyman Koc behauptet den Ball.
Süleyman Koc behauptet den Ball. Foto: Christian Hedler

Im Auestadion des Regionalligisten traf Srdan Lakić für den SCP in der ersten Hälfte zum 1:0. Der Stürmer brachte den Ball nach feiner Vorarbeit von Süleyman Koc mit der Hacke im Tor unter.

Nach der Pause spielten die Pepic-Brüder gegeneinander: Mirnes beim SCP und Hassan beim KSV.

Mitte der zweiten Hälfte gelang dem Gastgeber durch Mike Feigenspan in der Hitzeschlacht der Ausgleich.

Bereits am Mittwoch hatte Paderborn beim Regionalligisten SV Rödinghausen nur 1:1 gespielt .

Das nächste Testspiel bestreitet der SCP am Sonntag beim FC Gütersloh (15 Uhr), der in der Oberliga spielt. Am Montag geht es dann ins Trainingslager nach Österreich.

Tore: 1:0 (30.) Lakić, 1:1 (68.) Feigenspan

SCP: Kruse – Heinloth, Ruck, Hoheneder (82. Schonlau), Hartherz – Bakalorz, Pepic – Koc, Ouali (80. Narey) – Saglik, Lakic

Kommentare

Das Wort "nur" nach jedem Test wird inflationär gebraucht.

Zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung, nach einem Umbruch inklusive neuem Trainer, zwei Trainingseinheiten pro Tag und tropischer Hitze kann man bei "Tests" die eben dem "Ausprobieren" dienen doch am Ergebnis nullkommanull ablesen!

Als wir bis vor zehn Jahren unterklassig waren, haben auch wir jeden Sommer gegen Erstligisten in Tests gewonnen. Und schon damals hatte es null Aussagekraft.

Letzte Saison war das erste vom Ergebnis überzeugende Spiel bei der Generalprobe gegen Everton. Dagegen haben wir im Abstiegsjahr 07/08 ALLE Testspiele gewonnen!

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.