Vorschlag von Manager Michael Born auf Jahreshauptversammlung - Verein klärt Situation auf Singt Helene Fischer für den SC Paderborn?

Paderborn (WB/dpa). Die Fußballer des SC Paderborn können beim Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga nach dieser Saison angeblich auf eine ungewöhnliche Prämie hoffen.

»Wenn wir drinbleiben, versuchen wir, Helene Fischer zu bekommen«, sagte SC-Manager Michael Born der »Bild-Zeitung« (Mittwoch). Diese Worte sollen bereits am vergangenen Sonntag auf der Jahreshauptversammlung des Klubs gefallen sein.

Demnach sollen sich einige Spieler über die Motivationsspritze freuen, auch Trainer André Breitenreiter ist ein Fan des deutschen Schlagerstars. »Ich mag die Musik von ihr. Wenn das klappen würde, wäre das sensationell«, sagte der Coach.

Am Mittwoch klärte der Verein die Situation allerdings auf. Bei Borns Aussagen soll es sich nicht um ein ernsthaftes Vorhaben, sondern nur um einen Scherz gehandelt haben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.