Strohdiek in Hannover nicht dabei – Einsätze von Brückner und Wemmer fraglich Breitenreiter: »Weg der kleinen Schritte gehen«

Paderborn (dpa). Nach zehn Bundesligaspielen ohne Sieg und zuletzt vier Begegnungen ohne Treffer will Fußballtrainer André Breitenreiter mit dem SC Paderborn »den Weg der kleinen Schritte gehen«

SCP-Coach André Breitenreiter in Mainz, wo es ein 0:5 setzte.
SCP-Coach André Breitenreiter in Mainz, wo es ein 0:5 setzte. Foto: Oliver Schwabe

Das sagte Breitenreiter am Freitag und knüpfte mit seiner Aussage an den  Punktgewinn beim 0:0 am vergangenen Samstag bei Mitaufsteiger 1. FC Köln an.

Vor der Erstliga-Premiere bei Hannover 96 am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) forderte Breitenreiter von seiner Elf angesichts der jüngsten Torflaute: »Sie muss im Abschluss konzentrierter werden.«

Der Paderborner Trainer muss auf den bei einem Autounfall leicht verletzten Christian Strohdiek verzichten. Fraglich sind die Einsätze von Daniel Brückner und Jens Wemmer, die zuletzt an grippalen Infekten litten. Moritz Stoppelkamp (Wirbelblockade) und Patrick Ziegler (Halsentzündung) stehen wieder zur Verfügung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.