Kapitän Uwe Hünemeier, Vereinsarzt Dr. Matthias Porsch und U19-Torwart Jonas Brammen landen am Freitag in der Türkei Daniel Lück verletzt sich im Training

Belek (WB). Daniel Lück hat sich am Donnerstag im Trainingslager des SC Paderborn an der Achillessehne verletzt.

Von Matthias Reichstein
Daniel Lück hat sich verletzt. Deshalb fliegt Matthias Porsch am Freitag in die Türkei.
Daniel Lück hat sich verletzt. Deshalb fliegt Matthias Porsch am Freitag in die Türkei.

Wie schwer die Verletzung des Ersatztorwarts ist, ist noch unklar. Ob Lück weiter in Belek beibt, entscheidet am Freitag Dr. Matthias Porsch.

Deshalb begleitet der Vereinsarzt am Freitagmorgen Kapitän Uwe Hünemeier auf dessen Flug Richtung Türkei. Hünemeier stößt verletzungsbedingt erst später zur Mannschaft. Er hatte sich im Testspiel gegen Kray einen Nasenbeinbruch zugezogen .

Und als dritter Mann sitzt Jonas Brammen aus der U19 im Flugzeug, damit auch dann ausreichend Torhüter vor Ort sind, falls Lück ausfällt.

Kommentare

viel Pech

Jeden Tag ein neuer Ausfall (Vuci, Hüne, Rafa, Mario Lück). Ich hoffe, wir haben dann unsere Ausfälle für die Rückrunde hinter uns!

Bleibt gesund, Jungs!

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.