Sieben Stationen über 200 Kilometer Radroute zu Gartenschauen

Bad Lippspringe (WB). Die Landesgartenschau-Route ist gewachsen: Auf 200 Kilometern verbindet die Radroute nun sieben Parkanlagen in Westfalen, die Standort einer Landesgartenschau waren.

Besucher gegen uf dem Gelände der Landesgartenschau in Zülpich (Nordrhein-Westfalen) an einem Blumenmeer vorbei.
Besucher gegen uf dem Gelände der Landesgartenschau in Zülpich (Nordrhein-Westfalen) an einem Blumenmeer vorbei. Foto: lgs.de

Als neue Station ist Bad Lippspringe als Gartenschaustadt 2017 hinzugekommen. Die Radroute führt über Lünen, Hamm, Oelde, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg und Bad Lippspringe bis Paderborn.

www.lgs-route.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.