Anmeldestopp für Zehn-Kilometer-Strecke droht Osterlauf nah am Limit

Paderborn (WB). Zum zweiten Mal droht beim Paderborner Osterlauf ein Anmeldestopp für die Zehn-Kilometer-Strecke.

Es wird wieder voll auf der Osterlauf-Strecke.
Es wird wieder voll auf der Osterlauf-Strecke. Foto: Jörn Hannemann

»Derzeit stehen nur noch 150 Startplätze über die Online-Anmeldung zur Verfügung«, teilte Osterlauf-Geschäftsführer Christian Stork gestern mit. Der Osterlauf ist der älteste Straßenlauf Deutschland und wird am 4. April zum 69. Mal ausgetragen. Vor einem Jahr mussten die Organisatoren des SC Grün-Weiß Paderborn über zehn Kilometer erstmals die Zahl der Starter auf 4000 limitieren.

Jetzt soll bei 4200 Schluss sein. Endgültig, wie Stork betonte: »Anders als im Vorjahr werden keine weiteren Startplätze über die Nachmeldung am Karfreitag oderOstersamstag vergeben.« Aber nicht nur beim Zehner läuft es gut, auch die anderen sieben Wettbewerbe florieren. Stork: »Uns liegen bereits über 7800 Anmeldungen vor und täglich werden es mehr.« Hält dieser Trend an, dürfte bei der Laufveranstaltung am Karsamstag erneut die 10 000-Teilnehmer-Marke geknackt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.