Brakel Ulrich Hoffmeister regiert im Jubiläumsjahr

Brakels Bürger-Schützenverein hat einen neuen König: Ulrich Hoffmeister regiert die Schützen im Jubiläumsjahr. Der 49-Jährige ist Ausbilder bei der Firma FSB.

Von Marius Thöne und Sabine Robrecht

Höxter Fünf Verletzte bei Zusammenstoß auf B64

Fünf Verletzte hat ein Verkehrsunfall auf der B64 bei Höxter am Freitagnachmittag gefordert. Ein Bus und zwei Autos waren beteiligt.

Warburg Schlammlawine verwüstet Wormeln

Sturmboen, Starkregen und Hagel haben am Donnerstagabend für große Verwüstungen in Wormeln (Stadt Warburg) gesorgt. Eine kleine Schlammlawine ergoss sichins Dorf. Betroffen waren auch die Warburger Ortsteile Herlinghausen, Dalheim, Welda und Germete.

Von Ralf Benner

Höxter Bahn frei für das Freibad

Der Rat Höxter hat beschlossen, dass die Ausführungsplanung für die Sanierung des 81 Jahre alten Freibades von Höxter jetzt vorgenommen wird. Es soll auch keine Folie, Fliesen oder ständig zu streichende Betonmauern geben, sondern das große Becken mit den 50-Meter-Bahnen wird eine hochwertige Edelstahlauskleidung erhalten.

Von Michael Robrecht

Brakel Vom Schulhof in die Stratosphäre

Die MINT-AG der Schulen der Brede hatte einen Wetterballon in die Erdatmosphäre geschickt. Er ist mit tollen Bildern und jeder Menge Daten zurückgekehrt. Mit Video: 

Von Frank Spiegel

Höxter Blitzeinschlag und Überschwemmung

Der Deutsche Wetterdienst hat am Nachmittag eine amtliche Unwetterwarnung für den Kreis Höxter herausgegeben. Die Unwettergefahr könne bis tief in die Nacht zum Freitag andauern, so die Wetterexperten.

Höxter Hallenbad kommt in die Lütmarser Straße

Der Hallenbadneubau in Höxters Lütmarser Straße kommt. Das Freibad soll zügig umgebaut werden. Der Rat fasste am Abend alle notwendigen Beschlüsse. Eine Jahrzehntentscheidung. Organisatoren des Bürgerbegehrens wollen auf Rechtsmittel gegen den Hallenbadstandort verzichten.

Marienmünster/Brakel Drehbühne »made in Löwendorf«

Auch Kunst braucht moderne Technik: Firma S&Ü konstruiert Drehbühne für Freilichbühne Bökendorf.

Höxter Matthias Schmidt rennt weiter

Höxteraner Feuerwehrlauf bringt 6500 Euro zu Gunsten muskelkranker Kinder.

Willebadessen Eissener Pater flieht vor Rebellen

In der Zen­tralafrikanischen Republik eskaliert die Gewalt zwischen Muslimen und Christen. »Sicherheit gibt es hier nicht mehr«, berichtet Pater Olaf Derenthal aus Eissen (Stadt Willebadessen). Der 47-Jährige flüchtete vor den Auseinandersetzungen Ubangi in den Kongo.

Von Ralf Benner

Warburg Schuften im Hochsommer

Temperaturen um die 30 Grad, dazu strahlender Sonnenschein – so ist Wetter in Warburg seit ein paar Tagen. Das WESTFALEN-BLATT hat sich nach kalten und warmen Arbeitsplätzen umgeschaut und gefragt, wie die Menschen mit dem Wetter umgehen.

Von Daniel Lüns

Höxter Mit Spannung erwartetes Sportstätten-Konzept ist fertig

Das lang erwartete Sportstätten-Konzept für Höxter und seine Ortschaften ist fertig. In der Ratssitzung am Donnerstag, 22. Juni, ab 18.30 Uhr wird das 100-Seiten-Papier als Punkt 2 im historischen Rathaussaal vorgestellt. Es beinhaltet reichlich Diskussionsstoff für tausende Sportler: Werden Sportplätze geschlossen? Was kann man sich in Höxter überhaupt noch leisten?

Von Michael Robrecht

Brakel/Paderborn Brakelerin mag raffinierte Morde

Der Ostfriedhof in Paderborn, der Haxtergrund, das Paderquellgebiet – schon auf den ersten Seiten des Kriminalromans »Libori-Lüge« wimmelt es nur so von Lokalkolorit.

Von Frank Spiegel

Paderborn/Brakel Oskar ist das 1000. Baby des Jahres

In der Paderborner Frauen- und Kinderklinik St. Louise ist das 1000. Kind des Jahres auf die Welt gekommen. Das Jubiläumsbaby heißt Oskar, seine Familie kommt aus Brakel-Gehrden.

Höxter Diebesgut von Flüchtlingen in Polen verkauft

Wegen gewerbsmäßiger Hehlerei in 29 Fällen ist jetzt ein Bad Driburger Geschwisterpaar vor dem Höxteraner Amtsgericht verurteilt worden. Aufgrund »eindeutiger krimineller Energien« der Schweste erhielt sie eine Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren. Ihr Bruder kam mit einer zweijährigen Bewährungsstrafe davon.

Von Timo Gemmeke

Warburg Scherfeder spendet seit 45 Jahren Blut

Ohne eine Blutspende wäre Wilhelm Albers’ Vater gestorben. Der Zufall rettete dem Kranken das Leben, dessen Bruder ermöglichte eine Transfusion. Eine Blutkonserve gab es damals in der Klinik nicht. Das Erlebnis hat Albers geprägt. Seit 45 Jahren spendet er Blut. Dafür wurde er nun geehrt.

Von Daniel Lüns

Marienmünster Luther-Pop-Oratorium in Marienmünster

Unter dem Tenor »Einfach. Frei. Nach Martinus Luther« steht mit dem Höhepunkt des Reformationsjubiläums ein Festwochenende im Kreis Höxter.

Von Heinz Wilfert

Steinheim Tatwaffe ist verschwunden

Die Familientragödie in der Steinheimer Ortschaft Bergheim, bei der Ende vergangener Woche ein 23-jähriger Mann seinen Vater (55) schwer verletzt haben soll, bewegt die Region. Und die Ermittler stehen vor vielen offenen Fragen.

Von Harald Iding

Höxter Shows mit Lachgarantie

Das Landleben ist alles andere als spröde. Spätestens, wenn ein kecker Bauer die Bühne betritt, geht es rund.  Das »Café und  Zimmertheater« in Höxter kommt bestens an – und läutet schon die nächste Runde ein.

Von Harald Iding

Paderborn/Höxter Bosseborn-Prozess: Horror-Paar filmte seine Opfer

Das Landgericht Paderborn setzt seit 9 Uhr den Prozess gegen das sogenannte Horror-Paar von Höxter fort. Im Mittelpunkt des Verhandlungtages stehen Handyvideos, die die Angeklagten von ihren Opfern gemacht hatten.