Herford Das große Saubermachen

Hunderte von Herforder Schülern haben sich am großen Frühjahrsputz beteiligt. Ihre Aktivitäten gingen weit über das jeweilige Schulgelände hinaus.

Von Hartmut Horstmann

Herford Talente satt

Das Frühjahr ist die Zeit des Aufbruchs und des Neuanfangs. Die richtige Zeit also, um lange Weggefährten zu verabschieden und fröhliche Melodien anzustimmen. Ihr Märzkonzert haben die Schüler des Königin Mathilde Gymnasiums mit »Halleluja Amen« aus Händels Oratorium »Judas Maccabäus« gekrönt.

Von Sophie Hoffmeier

Herford Gaffer muss zahlen

Ein 51-jähriger Herforder muss mehrere hundert Euro bezahlen, weil er 2016 bei einem Verkehrsunfall einen Sterbenden fotografiert hatte.

Herford Langes Warten auf den Grundbucheintrag

Aufregung in der ehemaligen Briten-Siedlung an der Goethestraße in Herford: Die neuen Besitzer warten auf die Eintragung ins Grundbuch – ein Jahr nach ihrer Unterschrift unter den notariellen Kaufvertrag.

Von Moritz Winde

Enger Kinder führen durchs Museum

Gerade für Kinder ist ein Besuch im Museum oft langweilig. Mit einem Mediaguide können sich jetzt auch die jüngsten Besucher des Widukind-Museums in Enger auf die Spuren Widukinds machen.

Von Christina Bode

Herford Herfords neue Kinderklinik?

Es wird bunt: Das Klinikum hat erste Pläne für den Neubau der Kinder- und Jugendklinik gezeigt. Die Kosten werden auf 17 Millionen Euro geschätzt. Im Mai 2018 soll der erste Spatenstich erfolgen. Der Betrieb könnte Ende 2019 starten – dann soll die alte Klinik zurückgebaut werden.

Von Moritz Winde

Herford EC-Karten-Diebinnen plündern Konto

Die Polizei fahndet mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach zwei Frauen. Sie sollen einer 67-Jährigen in Herford die EC-Karte gestohlen und dann Geld vom Konto abgebucht haben.

Enger Attacke auf der Autobahn

Ein Streit zwischen zwei Autofahrern auf der A 30 ist derart eskaliert, dass eine Frau (41) aus Enger einen 33-Jährigen aus Rahden anfuhr und dieser ihr daraufhin Pfefferspray ins Gesicht sprühte.

Enger Kita-Plätze: 52 Eltern verzichten

Die Engeraner Kitas sind voll. Weil sie in ihrer Wunschkita keine Zusage bekommen haben, verzichten 52 Eltern auf einen Betreuungsplatz.

Von Christina Bode

Herford Abschied vom Krimi

Der aus Herford stammende Autor Jobst Schlennstedt wird im Mai seinen vorerst letzten Regionalkrimi veröffentlichen. Er arbeite an einem Gesellschaftsroman, sagt er.

Von Hartmut Horstmann

Herford RGH lässt den Frühling erklingen

Wie der Frühling klingt, haben die Schüler des Ravensberger Gymnasiums (RGH) gezeigt. Beim Konzert im Herforder Stadttheater wuchsen sie musikalisch über sich hinaus.

Von Sophie Hoffmeier

Bünde Flächenverbrauch bereitet Sorgen

»Wo drückt der Schuh?«: Diese Frage stellten sich die landwirtschaftlichen Ortsverbände Kirchlengern und Bünde in ihrer Diskussion am Dienstagabend. Mit dabei: Kirchlengerns Bürgermeister Rüdiger Meier und Bündes Erster Beigeordneter Günther Berg. Auch ihnen war am Ende klar, dass der Schuh an mehreren Stellen gehörig drückt.

Von Thorben Lippert

Löhne »Massive Gewalt gegen den Kopf«

Vor dem Landgericht in Bielefeld wurde am Dienstag der sogenannte Spatenstiel-Prozess fortgesetzt. Es geht um eine Schlägerei am Löhner Bahnhof aus dem Jahr 2015, an deren Folgen Harun Aydurmus starb.

Von Steve Wasyliw

Hiddenhausen Rentner fragt: Wer hat Wotan vergiftet?

Vor einigen Tagen saß er noch kuschelnd mit ihm auf dem Sofa, jetzt ist Günter Kirchners Langhaardackel tot. Der Rentner hat eine böse Vermutung: »Mein Wotan wurde vergiftet.«

Von Charlotte Steinbach

Löhne Der erste Storch ist da

Erst vor wenigen Wochen ist das Storchennest auf der Blutwiese in Ostscheid aufgestellt worden. Jetzt hat der Löhner Horst schon seinen ersten Besucher.

Löhne Mutter im Kreisverkehr angefahren

Am Dienstagmorgen ist es in Löhne um 7.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Mutter schwer verletzt worden ist. 

Löhne Chris Tall kommt zur 6. Comedy-Show

Das Kulturbüro Löhne präsentiert am 1. Oktober zum sechsten Mal die Löhner Comedy-Show. Jetzt haben die Veranstalter das namhafte Künstleraufgebot bekannt gegeben.

Löhne Scharfe Kritik an Minijobs

Um über die »Zukunft der Arbeit« zu diskutieren, konnte der SPD-Kreisverband Herford NRW-Arbeitsminister Rainer Schmeltzer in Löhne begrüßen. Etwa 40 Gäste waren der Einladung gefolgt.

Von Malte Samtenschnieder

Vlotho Rat stellt Weichen für Bahnhofs-Verkauf

Der Stadtrat hat seinen zwei Jahre alten Beschluss zur Übertragung des Bahnhofsgebäudes an die Bahnhofs-Genossenschaft einstimmig aufgehoben. In nichtöffentlicher Sitzung wurde anschließend die Verwaltung beauftragt, den Kaufvertrag mit dem Investor zu schließen.

Von Jürgen Gebhard

Vlotho Neun Tage Baustelle auf A 2

Autofahrer aufgepasst: Von Montag an kommt es auf der Autobahn 2 zwischen den Anschlussstellen Porta-Westfalica und Vlotho-Exter in Richtung Ruhrgebiet zu Staus.