Polizei sucht Zeugen Mann überfällt Joggerin

Steinhagen (WB). Überfall auf eine junge Joggerin: Die 23-jährige Joggerin ist bereits am vergangenen Sonntagnachmittag, 14. Mai, gegen 14.10 Uhr in einem Waldstück im Brok, in der Nähe des Neubaus der A33 durch einen unbekannten Mann angegangen worden.

Die junge Frau ist unterhalb der Autobahnbrücke in Richtung Liebigstraße entlang gelaufen. Als sie den eigentlich gut frequentierten Weg durch den Wald entlanglief, kam ein unbekannter Mann von hinten an sie herangelaufen und hielt sie fest. Er versuchte, die Steinhagenerin zu Boden zu drücken.

Die junge Frau wehrte sich, woraufhin der Mann in den Wald lief. Der bislang unbekannte Täter trug eine dunkle Maske oder ein dunkles Tuch im Gesicht. Er war etwa 19 bis 26 Jahre alt, 1,80 Meter groß. Er hatte eine dunkle Jogginghose an und olivfarbene Oberbekleidung, entweder eine leichte Jacke oder einen Kapuzenpullover. Beim Wegrennen konnte die Frau blonde Haare unter der Maske erkennen. Der Mann war schlank und sportlich.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach einer wichtigen Zeugin. Unmittelbar nach der Tat wurde die 23-Jährige durch eine Autofahrerin nach Hause gefahren. Dabei soll es sich um eine etwa 25 Jahre alte Frau mit blonden Haaren in einem weißen Auto gehandelt haben.

Die Polizei bittet auch weitere Zeugen, sich zu melden. Wer hat Sonntagnachmittag in dem Waldstück verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann Angaben zu dem beschriebenen Mann machen? Hinweise und Angaben nimmt die Polizei Gütersloh unter 05241/869-0 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.