Der Ringlokschuppen bekommt möglicherweise schon bald einen neuen Mieter. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld Ringlokschuppen: »Bielefelder Interessent ist Favorit«

Nach der Insolvenz des Ringlokschuppen-Betreibers rückt eine Entscheidung über die Zukunft der Bielefelder Disco immer näher.

Von Stefan Biestmann

Bielefeld Die Rückkehr der Knoblauchkröte

In den Rieselfeldern Windel in Bielefeld läuft ein Wiederansiedlungsprojekt für die in NRW vom Aussterben bedrohte Art. Für sie wurde eigens eine Grünbrücke über die A33 gebaut.

Von Markus Poch

Arminia Bielefeld Trauer um Stadionbesucher

Während des Heimspiels von Arminia Bielefeld gegen den VfL Bochum (2:0) am Montagabend ist ein Zuschauer in Folge eines medizinischen Notfalls gestorben. Das teilte der DSC am Dienstag mit.

Bielefeld Angeblich taubstumme Bettler entlarvt

Zwei angeblich taubstumme Pärchen sind am Freitag in Bielefeld von einem misstrauischen Jugendlichen entlarvt worden. In einem Café erklärte ein Mann mit Gesten, er sei taubstumm.

Bielefeld ADFC fordert: Zufahrt zum Jahnplatz sperren

Der ADFC fordert für Bielefeld, die Zufahrt zum Jahnplatz »aus allen Richtungen je nach lokaler Gegebenheit zirka 100 Meter vorher für den Autoverkehr zu sperren«.

Bielefeld 20 Fragen an Britta Haßelmann

WESTFALEN-BLATT-Redakteur Michael Schläger hat die Bundestagswahl- Direktkandidaten gebeten, 20 Halbsätze zu vervollständigen. Heute antwortet Britta Haßelmann (Grüne).

Bielefeld Hebammen kritisieren Sparkurs

Während Frauen, die gerade ein Kind bekommen haben, mit den Geburtskliniken in Westfalen-Lippe durchweg zufrieden sind, sprechen Hebammen gleichzeitig von der »Baustelle Geburtshilfe« und einer »Versorgungslücke für Frauen«.

Von Dietmar Kemper

Bielefeld 2955 Unterschriften für eine Kultkneipe

2955 Unterschriften haben einige Bielefelder gesammelt, um die Schließung der Kultkneipe »Am Bach 17« zu verhindern. Am Montag übergaben sie das Ergebnis der Online-Petition im Rathaus.

Von Stefan Biestmann

Bielefeld Hier brennt’s und knallt’s

Cape Canaveral im Ravensberger Park: Ein Physik-Workshop im Rahmen des Wissenschaftsfestivals Geniale macht es möglich, dass die Grünanlage zur Raketenabschussbasis wird. Auch sonst gibt es jede Menge zu entdecken, vor allem für Kinder. Mit Video:

Von Burgit Hörttrich

Herford Komplize mimt Raubopfer

Mindestens fünf Jahre Haft drohen einem 24-jährigen Bielefelder und einem 20-jährigen Herforder. Das Duo soll versucht haben, einen Drogendealer zu linken und auszurauben.

Von Steve Wasyliw

Bielefeld Karten für Bielefelder Freibäder zu gewinnen

Bei einem Blick in die Geschichte fällt auf, dass es in Bielefeld früher genau wie heute eine Vielzahl an öffentlichen Freibädern gab. Für die noch bestehenden verlosen wir indes Karten.

Von Joachim Wibbing

NRW Wohnungsbau rückläufig

Trotz vielerorts angespannter Situation sind in NRW weniger Wohnungen entstanden. In OWL wurden im ersten Halbjahr 3597 Baugenehmigungen erteilt. Zuwächse gab es aber in Bielefeld, Paderborn und Minden-Lübbecke

Bielefeld Wackelpeter: so groß wie noch nie

So langsam wird der Wackelpeter erwachsen. Bereits zum 16. Mal laden das Kulturamt und Radio Bielefeld am letzten Sonntag der Ferien in den Ravensberger Park zum Kinderkulturfest ein.

Von Uta Jostwerner

Bielefeld Den Forschergeist geweckt

Auf eine große Resonanz stößt das Wissenschaftsfestival »Geniale«. Das Angebot für große und kleine Forscher reicht von A wie Ameisen bis Z wie Zukunft.

Bielefeld Johannisbachaue bald noch »storchenfreundlicher«

»Johannis II«, der Jungstorch, hat Bielefeldden Rücken gekehrt. Egbert Worms vom Umweltamt denkt bereits an die nächste Brutsaison: Die Aue soll noch »storchenfreundlicher« werden.

Von Sabine Schulze