»Vereinigte Staaten« zählen Tage bis zum Kreisschützenfest in Holsen-Schwelle-Winkhausen Countdown läuft

Salzkotten (WB). Die Einwohner von Holsen-Schwelle-Winkhausen fiebern dem Kreisschützenfest vom 31. August bis 3. September entgegen. Bis zu dem Großereignis sind es zwar noch knapp acht Monate, doch bereits zum Jahreswechsel hat das amtierende Kreiskönigspaar Denise Brosien und Henning Gurk den Countdown eingeläutet. Dazu wurde am neugestalteten Trafoturm im Ortskern von Holsen ein Zählwerk angebracht, das die Tage bis zum KSF-Auftakt herunterzählt.

Ortsvorsteher Christian Heber, Kreiskönig Henning Gurk und seine Königin Denise Brosien haben die Kreisschützenfest-Countdown-Uhr am Trafoturm in Holsen in Betrieb genommen.
Ortsvorsteher Christian Heber, Kreiskönig Henning Gurk und seine Königin Denise Brosien haben die Kreisschützenfest-Countdown-Uhr am Trafoturm in Holsen in Betrieb genommen.

Für die »Vereinigten Staaten« Holsen-Schwelle-Winkhausen mit 680 Einwohnern ist die Ausrichtung des größten jährlichen Schützenfestes Westfalens eine große Herausforderung, die die Dorfbewohner mit viel Engagement angenommen haben.

Nach der ersten Bürgerversammlung im November wurden Arbeitsgruppen gebildet, die schon tatkräftig in die Vorplanungen eingestiegen sind. Für Mitte Februar ist eine weitere Bürgerversammlung geplant, bei der über den Stand der Vorbereitungen informiert wird.

Broschüre in Arbeit

Außerdem ist eine Info-Broschüre in Arbeit, die zur nächsten Bürgerversammlung ausgegeben wird. Hier wird auch nochmals über die Ansprechpartner der einzelnen Arbeitsgruppen informiert, die sich selbstverständlich über weitere Unterstützung freuen. Für weitere Informationen wurde direkt am zukünftigen Kreisschützenfestplatz ein Info-Kasten aufgebaut, damit sich auch die Bürger, die nicht im Internet unterwegs sind, über den aktuellen Stand informieren können.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.