Gewerkschaft: Betriebsräte sind unverzichtbar 180.000 Arbeitnehmer dürfen wählen

Paderborn (WB). Im Kreis Paderborn können Beschäftigte in diesen Tagen ihren Betriebsrat wählen. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Beschäftigte im Kreis Paderborn auf.

Symbolfoto.
Symbolfoto.

»Ob Pausenzeiten, Lohnzuschläge oder Unfallprävention – Betriebsräte gestalten den Berufsalltag in fast allen Bereichen mit«, sagt Armin Wiese. Der Geschäftsführer der NGG Detmold-Paderborn ist überzeugt: »Jede Stimme im Betrieb zählt.«

Die Betriebsratswahl ist neben der Kommunal-, Landtags- und Bundestagswahl eine der größten Abstimmungen überhaupt. Nach Schätzung der NGG werden zwischen Anfang März bis Ende Mai bundesweit gut 180.000 Arbeitnehmervertreter gewählt – nahezu so viele, wie es Kommunalpolitiker gibt.

Wiese: »Die Digitalisierung der Arbeitswelt hat auch im Kreis Paderborn Folgen für viele Branchen. Damit Jobs gesichert und für die Zukunft fit gemacht werden, sind Betriebsräte unverzichtbar.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.