Untersuchungen von Baustruktur, Skulpturen und Steinarten Paradiesportal wird geschlossen

Paderborn (WB). Von Mittwoch an ist der Zugang zum Paderborner Dom bis auf Ausnahmen nur durch den Kreuzgang und die rote Pforte möglich.

Bis zum 9. März bleibt das Paradiesportal geschlossen.
Bis zum 9. März bleibt das Paradiesportal geschlossen. Foto: pdp

Im Paradiesportal werden die Baustruktur, die Skulpturen, Steinarten sowie Farben untersucht. Damit die Arbeiten problemlos vorgenommen werden können, bleibt dieser Haupteingang des Hohen Doms voraussichtlich bis zum 9. März geschlossen.

Neben der rote Pforte können Besucher als barrierefreien Eingang auch den Zugang durch den Kreuzgang nutzen, wo eine mobile Rampe installiert wird. Am 3. und 4. März ist das Paradiesportal aber wie gewohnt geöffnet, genauso wie an den Mittwochabenden, wenn die Fastenpredigten »Rendezvous im Dom« stattfinden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.