Paderborner »Shopping Queen« steht fest – Kleidung wird für guten Zweck versteigert Lena kauft den schönsten Look

Paderborn (WB/han). Lena Dehrendorf ist die erste Paderborner »Shopping Queen«. Die 27-Jährige ist aus der TV-Show, die im September in Paderborn gedreht und jetzt im Sender Vox gezeigt wurde, als Siegerin hervorgegangen.

Lena (rechts) machte sich mit Begleiterin Katharina in der Paderborner Innenstadt auf die Jagd nach dem perfekten Outfit.
Lena (rechts) machte sich mit Begleiterin Katharina in der Paderborner Innenstadt auf die Jagd nach dem perfekten Outfit. Foto: MG RTL D/Constantin Ent.

»Vom Sofa auf den Laufsteg – überzeuge in einem stylischen Look rund um deine neue Jogginghose«: Zu diesem Motto waren die fünf Kandidatinnen in den Geschäften der Paderborner Innenstadt unterwegs.

Begleitet von einer Freundin, mussten sie innerhalb von vier Stunden und mit maximal 500 Euro nicht nur ein gelungenes Outfit kaufen, sondern auch für dazu passende Accessoires, Frisur und Make-up sorgen.

Das gelang Lena, die am Dienstag mit Einkaufen an der Reihe war, am besten: Nachdem die junge Mutter aus dem lippischen Horn schon von ihren Mitbewerberinnen bei der Bewertung am Ende ihres Shopping-Tages gute 37 Punkte bekommen hatte, war auch Designer Guido Maria Kretschmer begeistert: »Ein schöner Look, aufregend«, lobte er ihre Wahl – eine dunkelblaue Jogginghose, die Lena mit einer Bluse im Animal-Print, hohen Schuhen mit Riemchen und Nieten, viel klassisch-schlichtem Silberschmuck und kräftigem Augen-Make-up abendtauglich stylte.

Jede Menge Anfragen

Gekauft hat die Gewinnerin ihre Kleidung in der Paderborner Boutique »Zeitlos« in der Grube. Seit der Ausstrahlung der Sendung habe sie jede Menge Anfragen bekommen, erzählt Inhaberin Simone Sperbel.

Frauen aus ganz Deutschland und sogar aus Österreich meldeten sich per Mail oder telefonisch bei ihr und wollten das Sieger-Outfit ebenfalls kaufen. »Die Aufzeichnung war aber im September, die Sachen habe ich jetzt natürlich nicht mehr«, bedauert Simone Sperbel.

Für den guten Zweck

Gemeinsam mit Lena hat sie sich darum nun überlegt, das original Gewinner-Outfit für einen guten Zweck zu versteigern. Und weil auch die extravagante Bluse, die die Paderborner Modefachfrau selbst trug, während sie Lena in ihrem Geschäft betreute, bei den Zuschauerinnen sehr begehrt ist, wird die ebenfalls mit versteigert.

Wer einen der beiden ferseh-erprobten Looks (alle Kleidungsstücke haben Größe 36) haben möchte, kann bis einschließlich Samstag, 17. Februar, sein Gebot bei Simone Sperbel per E-Mail unter info@zeitlos.de abgeben. Der Erlös aus der Versteigerung soll dann an das Erzbischöfliche Kinderheim in Paderborn gehen.

Übrigens: Die nächste Shopping-Runde in der Region steht bereits. Dann geht es wieder nach Bielefeld. Dort wird bereits zum vierten Mal gedreht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.