Schlagerstar Patrick Lindner gibt Kurzkonzert im Paderborner Südring-Center Blütenfrisch auf Promo-Tour

Paderborn (WB/ecke). Schlagerstar Patrick Lindner hat am Freitag die Kunden des Südring-Centers mit einem kurzen Gratiskonzert überrascht.

Schlagersänger Patrick Lindner kommt seinen Fans im Paderborner Südring-Center ganz nah.
Schlagersänger Patrick Lindner kommt seinen Fans im Paderborner Südring-Center ganz nah. Foto: Manfred Stienecke

Vor gut 100 Zuhörer sang der 57-jährige Publikumsliebling aus Volksmusiksendungen, Fernsehfilmen und Koch-Shows vier Titel seiner brandneuen CD »Leb’ dein Leben«, die am selben Tag erst auf den Markt gekommen ist.

»Es ist ja bald Valentinstag. Deshalb habe ich extra mein Blumenhemd angezogen«, meinte der Gast aus München augenzwinkernd. »Die Lieder auf meiner Platte passen genau dazu, und vielleicht braucht ja der eine oder andere noch ein kleines Geschenk.«

Seit nunmehr bald 30 Jahren ist Lindner im Musikgeschäft. Wie er es denn anstelle, dass seine Platten von mal zu mal besser werden, fragte ihn sein Manager, der ihn auf der Promo-Tour begleitete. »Dabei hilft mir auch mein Publikum«, antwortete der bestens aufgelegte Schlagersänger. »Ich liebe einfach die Musik. Mit nichts anderem kann man besser seine Gefühle ausdrücken.«

Seine Paderborner Fans applaudierten begeistert. »Wir haben Patrick Lindner noch nie live gesehen und kennen ihn nur aus dem Fernsehen«, sagte ein älteres Ehepaar. »Er kommt sehr sympathisch rüber. Wir mögen seine Lieder.« Viele Kunden hatten offenbar die Ankündigung des Kurzkonzertes gelesen und warteten schon eine halbe Stunde vor dem fast pünktlichen Beginn auf den prominenten Gast.

Der gab sich aufgeräumt und locker auf der kleinen Bühne, die rundum mit Absperrband gesichert war. Im Halbplayback sang er gut gelaunt einige seiner neuen Lieder. Die Begleitmusik kam natürlich aus der Konserve. Eine Live-Band hatte er verständlicher Weise nicht dabei.

Für Lindner ging in Paderborn ein anstrengender Tag zu Ende, der ihn vormittags nach Düsseldorf zu einem gemeinsamen ZDF-Auftritt mit Schlagersängerin Nicki und anschließend zu einem Promo-Termin nach Hannover führte. Das Südring-Center war dann für ihn und seine Crew die letzte Station, an der er sich nach dem 30-minütigen Konzert noch viel Zeit für die Autogrammwünsche seiner Fans nahm.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.