Altenpflegerin aus Minden kann das Herz des »Bachelors« nicht erobern Für Janet regnet es keine roten Rosen

Paderborn/Minden (WB). In der »dritten Nacht der Rosen« war für Janet Antas aus Minden Endstation: Bachelor Daniel Völz schickte die 23-jährige Altenpflegerin wieder nach Hause.

Für Janet aus Minden (rechts) war in der Nacht der Rosen Schluss.
Für Janet aus Minden (rechts) war in der Nacht der Rosen Schluss. Foto: MG RTL D

Noch im Rennen in der RTL-Kuppelshow ist hingegen die zweite Kandidatin aus OWL: Jessica Cooper (23) aus Paderborn.

 Während Jessia schon früh vom Bachelor erlöst wurde und die ersehnte Rose erhielt, wartete Janet vergeblich auf ein Happy End – für sie war das Abenteuer in der dritten Runde vorbei.

Auf Instagram wendet sich Jessica an ihre Fans:

Hallo meine Lieben,ich weiß nicht ob ich es Fluch oder Segen nennen Soll, aber heute war das Ende der Achterbahn der Gefühle. Auch ich habe heute keine Rose vom Bachelor bekommen. Auch wenn viele von euch mir schreiben, wie erschüttert oder traurig sie sind, dass ich keine bekommen habe oder wiederum andere mir schreiben, dass sie froh sind, weil ich ab und zu auch mal das ein oder andere falsche Wort verloren habe. Dazu muss ich sagen,dass ich es immer sehr schade finde, wenn Menschen ihre Meinung so negativ äußern obwohl sie selbst nie in dieser Situation gesteckt haben. Aber ich habe auch ein für euch Menschen, denen es besser geht, wenn ihr einfach mal euren negativen Senf hier abgeben konntet obwohl ihr mich alle nicht persönlich kennt! Ich kann abschließend nur sagen, dass ich einfach froh bin, ein Teil von all dem gewesen sein zu können und all diese tollen Menschen kennenlernen durfte. Trotzdem sollte man nie vergessen, dass nicht alle von uns Mädels das Bedürfnis haben, den Bachelor näher und intensiver kennenzulernen, denn es kann sich nicht jede von uns zu ihm hingezogen fühlen und Gefühle für ihn entwickeln!Viele der Mädels sind mir so sehr ans Herz gewachsen, dass ich Sie nie wieder missen oder auf sie verzichten möchte, es sind wahre Freundschaften entstanden. Aber auch das tolle Team, mit dem ich arbeiten durfte verdient ein großes Lob und ein großes Dankeschön, denn ihr wart auch einfach immer für uns da und habt es uns so angenehm wie möglich gemacht (in guten und in schlechten Zeiten ). Ich drücke den restlichen Mädels ganz fest die Daumen und freue mich euch alle wiederzusehen! Auch für die vielen, lieben Nachrichten und Kommentare möchte ich mich bei euch bedanken, ich werde alle Nachrichten versuchen in den kommenden Tagen zu beantworten! Fühlt euch gedrückt und geküsst! Ich habe euch ganz doll lieb und sende zu jedem von euch ganz viele und ! Bis ganz bald , eure Janet

Ein Beitrag geteilt von janet antas (@janettttoo.official) am

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.