Karten für neuen Film gewinnen – Oli P. und Willi Herren kommen Schäfer Heinrich holt Mallorca-Promis zur Filmpremiere

Paderborn (WB). Zur Premiere des ersten Kinofilms von RTL-Star Schäfer Heinrich werden seine Promi-Freunde vom Ballermann in Paderborn erwartet. Sänger Oli P. (Flugzeuge im Bauch), Schauspieler Willi Herren (Lindenstraße) und Sänger Axel Fischer (Amsterdam) haben ihr Kommen für Samstag, 20. Januar, zugesagt. Auch Micki Krause und Berufsnackedei Micaela Schäfer stehen auf der Einladungsliste.

Von Ingo Schmitz
Schäfer Heinrich wird bei der Premiere seines ersten Films am 20. Januar in Paderborn die Gäste begrüßen. Dazu wird auch Sänger Oli P. (kleines Bild) gehören.
Schäfer Heinrich wird bei der Premiere seines ersten Films am 20. Januar in Paderborn die Gäste begrüßen. Dazu wird auch Sänger Oli P. (kleines Bild) gehören.

Schäfer Heinrich, bekannt geworden durch die TV-Kuppelshow »Bauer sucht Frau« und sein Schäferlied, hat seinen ersten Film gedreht. »Das war ein langwieriges Projekt«, berichtet Manager Alex Frömelt aus Nieheim. Regisseur Bodo Zeidler habe sich mehr als ein halbes Jahr auf dem Hof des Schäfers in Erwitte einquartiert und dann Szene für Szene gedreht, wenn es dem Schäfer gepasst habe. »Dabei hat er Heinrich sehr gut kennengelernt – auch seine Macken«, sagt Frömelt. Insbesondere dann, wenn Heinrich in Stress gerate, sei ein Dreh völlig undenkbar. Wenn etwas mit seinen Schafen sei und er auch noch einen Mallorca-Auftritt absolvieren müsse, dann stoße Heinrich an Grenzen.

Im Film geht es – wie sollte es auch anders sein – um die große Liebe, die der Schäfer sucht. Stattdessen findet er einen Freund fürs Leben. Dabei handelt es sich um seinen Filmneffen Rüdiger, der aus der Stadt kommt und auf dem Land neue Erfahrungen machen soll. Die macht auch Schäfer Heinrich. Bei den Dreharbeiten sei eine enge Freundschaft zu dem Sohn des Regisseurs, der den Rüdiger spielt, entstanden.

Slapstick und auch Doku

Heinrich (51) spiele sich selbst, heißt es. »Es ist sicher kein Blockbuster entstanden. Es ist viel Slapstick und auch eine Doku über das Leben von Heinrich. Der Film ist emotional und es werden wunderschöne Bilder gezeigt. Die ersten Reaktionen sind sehr positiv«, fasst Alex Frömelt zusammen.

Schon vor dem offiziellen Kino-Start am 8. März bekommen nun das Paderborner Publikum, Heinrichs Freunde von Mallorca sowie aus dem benachbarten Erwitte einen Vorgeschmack auf den Streifen. Die erste Vorstellung beginnt am Samstag, 20. Januar, 20 Uhr, im UCI-Kino in der Liborigalerie. Weil der Saal mit 650 Plätzen bereits nahezu ausgebucht ist, gibt es im benachbarten Saal um 20.15 Uhr eine weitere Vorstellung. Der Vorverkauf läuft. Bei beiden Vorstellungen wird der Schäfer die Gäste begrüßen, verspricht der Manager.

Per Telefon Karten gewinnen

Diese Zeitung verlost heute, Donnerstag, 11. Januar, in der Zeit bis 15 Uhr zwei mal zwei Freikarten für die Filmpremiere am Samstag, 20. Januar, 20.15 Uhr, in der UCI Kinowelt, Liborigalerie. Wer gewinnen möchte, ruft unter Telefon 0 13 79/ 88 30 01 (0,50 €/ Anruf dt. Festnetz, ggf. andere Mobilfunkpreise) die Hotline an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.