In Wewer immer wieder gegen ein Tor gefahren Betrunkener Autofahrer völlig fahruntüchtig

Paderborn (WB). Ein völlig fahruntüchtiger Autofahrer hat am späten Sonntagabend in Wewer einen Verkehrsunfall verursacht. Zeugen konnten die Weiterfahrt verhindern.

Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa

Gegen 23.30 Uhr hatten Anwohner in der Kleestraße beobachtet, wie ein 56-jähriger Mann schon torkelnd zu einem geparkten Auto ging, sich hinter das Steuer setzte und den Pkw rückwärts ausparkte. Dabei fuhr er jedoch gegen das Zufahrtstor eines Grundstücks.

Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung gelang es dem Mann nicht, den Vorwärtsgang einzulegen und er fuhr immer wieder mit dem Heck gegen das Tor. Ein Zeuge konnte den Zündschlüssel abziehen und die Weiterfahrt unterbinden. Weitere Zeugen konnten die Flucht des Mannes bis zum Eintreffen der Polizei verhindern. Durch die Polizei wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.