Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen auf dem Frankfurter Weg in Paderborn Mutter und Säugling im Krankenhaus

Paderborn (WB). Nach einem Auffahrunfall am Dienstagabend in Paderborn sind eine Autofahrerin und ihr Sohn (1) vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden. Das hat die Polizei berichtet.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Gegen 18.28 Uhr hatte die 23-jährige Frau mit einem Renault Clio den Frankfurter Weg in Richtung Bahnhofstraße befahren. Wenige Meter hinter der Einmündung Grüner Weg musste sie anhalten, weil vor ihr eine Polofahrerin (21) nach links abbiegen wollte und warten musste.

Die Situation kannte der Fahrer eines Seats (43) zu spät und prallte auf das Heck des Renaults. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault nach vorne geschoben und streifte das Heck des Polos.

Die Höhe des Schadens beträgt 8000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.