Paderborn lädt wieder zum Festival des Figurentheaters ein Kleine Helden auf der Puppenbühne

Paderborn (WB). Bei den »Paderborner Puppenspielwochen« werden vom 3. bis 19. März wieder viele Facetten des Figurentheaters für Kinder und Erwachsene zu sehen sein.

Shakespeares »Der Sturm« als Marionettenstück.
Shakespeares »Der Sturm« als Marionettenstück. Foto: Seifenblase-Figurentheater

An den Wochentagen gibt es Aufführungen professioneller Figurentheater aus ganz Deutschland sowie eines aus Belgien, die Wochenenden gehören traditionell den heimischen Puppenspielbühnen. Hauptspielort ist die Kulturwerkstatt. Es gibt aber auch Aufführungen im Naturkundemuseum im Marstall Schloß Neuhaus sowie in der Paderhalle. Auch das Kreismuseum Wewelsburg beteiligt sich mit einer Aufführung.

Für Erwachsene steht »Schachnovelle«» auf dem Spielplan, eine Inszenierung nach der Novelle von Stefan Zweig mit Livemusik. Für die kleinen Puppenspielfans gibt es eine reiche Auswahl, darunter die Kinderbuchklassiker »Vom Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat« und »Alles meins! sagt der Rabe Socke«.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.