Unbekannte sprühen Schmierereien an die Lärmschutzwand an der B1 25.000 Euro Schaden durch Graffiti

Paderborn (WB). Graffiti-Schmierereien haben auf der Lärmschutzwand an der B1 in Höhe Gut Warthe einen erheblichen Schaden angerichtet. Die Polizei gibt diesen mit etwa 25.000 Euro an.

Die Lärmschutzwand an der B1 wurde beschmiert.
Die Lärmschutzwand an der B1 wurde beschmiert. Foto: Polizei Paderborn

Über etliche Quadratmeter haben unbekannte Sprayer mit Sprühlack mannshohe Schriftzüge auf die Gabionenfassade aufgebracht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Sachbeschädigungen wurden am Montag entdeckt. Der genaue Tatzeitraum ist nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Möglicherweise helfen die »Unterschriften« (die Tags) der Sprayer, rechts und links der eigentlichen Graffiti bei der Identifizierung der Täter. Hinweise nimmt die Paderborner Polizei unter Tel. 05251/3060 entgegen.

Kommentare

Völlig überzogen

Also bitte mal auf dem Teppich bleiben liebe Kripo.
Ein Schaden von 25.000 Euro....... das ist doch lachhaft.
Gebt mir 5.000 Euro und ´nen Hochdruckreiniger und ich
mach die Wand in 2 Wochen wieder sauber.
Unglaublich.

Bei diesen Schmierfinken hat eine einzelne der benutzten Spraydosen mehr Gewicht als alle Gehirne der Sprayer zusammen.

2 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.