In allen drei Krankenhäusern waren Jungen die ersten Neugeburten zu Jahresbeginn Mathis ist das Paderborner Neujahrsbaby

Paderborn(WB). Im Salzkottener Krankenhaus kam das Neujahrsbaby zur Welt. Mathis wurde um 0.23 Uhr geboren. Mit 3250 Gramm und 50 Zentimetern Größe kerngesund.

Glücklich halten Hannah Driller und Christian Möse ihren kleinen Mathis im Arm.
Glücklich halten Hannah Driller und Christian Möse ihren kleinen Mathis im Arm. Foto: Jörn Hannemann

Die Krankenhäuser im Kreis Paderborn haben offenbar einen guten Ruf. In jedem Jahr werden an den drei Einrichtungen in Paderborn und Salzkotten mehr als 4000 Kinder geboren. Viele Eltern kommen aus den Nachbarkreisen, um hier zu entbinden. Denn laut Statistiker haben nur die Eltern von etwa 3100 Kindern ihren Wohnsitz im Kreis Paderborn.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag, 2. Januar, im WESTFALEN-BLATT/ Lokalteil Paderborn.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.