Täter stehlen ihrem Opfer in der Paderborner Innenstadt ein hochwertiges Handy Männer rauben 24-Jährigen aus

Paderborn (WB). Ein junger Mann ist am Montagmorgen in der Paderborner Innenstadt überfallen und ausgeraubt worden. Nach Angaben des 24-jährigen Opfers gegenüber der Polizei hatte er zwischen 3 und 4 Uhr auf der Königstraße/Höhe Kleppergasse gestanden und geraucht, als ihn eine vierköpfige Gruppe junger Männer ansprach und nach einer Zigarette fragte.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: dpa

Als er sich einige Minuten mit den Fremden unterhalten hatte, erhielt er von einem der Männer unvermittelt einen Schlag gegen den Kopf, worauf der Paderborner zu Boden ging und zunächst kurz benommen war. Er konnte noch beobachten, wie alle vier Männer in verschiedene Richtungen davon liefen. Anschließend stellte er fest, dass man sein Handy, ein Samsung Galaxy S 6 Edge, das er in der Hosentasche trug, gestohlen hatte. Der Täter, der auf ihn eingeschlagen hatte, wird als sportlich und etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Er ist 23 bis 27 Jahre alt, Südosteuropäer und sprach fast akzentfreies Deutsch. Zur Tatzeit war er mit einem grünlichen Pulli und einer blauen Jeans bekleidet.

Zeugen, die während des Tatzeitraums zwischen Königstraße und Paderquellgebiet verdächtige Personen beobachtet haben, sollten die Polizei unter Telefon 05251/3060 anrufen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.