Unbekannte werfen Verkehrsschild auf Marienloher Straße in Paderborn Randalierer sorgen für Unfall

Paderborn (WB). Randalierer haben in Paderborn für einen Unfall gesorgt. Sie hatten an der Marienloher Straße in Paderborn ein provisorisch aufgestelltes Schild aus einem Sockel gerissen und es auf die Straße geworfen. Das erkannte am frühen Montagmorgen ein 45-jähriger Opelfahrer zu spät. Er überfuhr es und riss sich nach Angaben der Polizei dabei die Ölwanne seines Fahrzeuges auf.

Die Polizei sucht nach Randalierern. Sie haben in Paderborn in der Nacht zu Monat ein Verkehrsschild aus einem Sockel gerissen, es auf die Straße geworfen und damit für einen Autounfall gesorgt.
Die Polizei sucht nach Randalierern. Sie haben in Paderborn in der Nacht zu Monat ein Verkehrsschild aus einem Sockel gerissen, es auf die Straße geworfen und damit für einen Autounfall gesorgt. Foto: WB

Das Auto verlor auf einer Länge von etwa 70 Metern Öl. Es musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt 2000 Euro. Ein Anwohner hatte gegen 3.10 Uhr Lärm von der Straße gehört und drei Personen weglaufen sehen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Hinweise nimmt sie unter Telefon 05251/3060 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.