Betreiber hat die Halle gekündigt: Es geht auch um die Höhe der Pacht Glatteis-Poker um die Eishalle

Paderborn (WB/pic). Die Eishalle Paderborn hat soeben die Saison beendet. Bis zu 45.000 Besucher sind gekommen. Der Betreiber hat die Halle gekündigt.

Vater Holger Schlüter aus Delbrück hat vor dem Saisonende mit seinen Kindern Mila (3) und Erik (2) nochmal die Eisbahn besucht. Jetzt ist bis Oktober Sommerpause.
Vater Holger Schlüter aus Delbrück hat vor dem Saisonende mit seinen Kindern Mila (3) und Erik (2) nochmal die Eisbahn besucht. Jetzt ist bis Oktober Sommerpause. Foto: Jörn Hannemann

Seit Dezember 2008 hat Paderborn endlich eine langersehnte Eishalle im Gewerbegebiet Mönkeloh. Doch jetzt hat Betreiber Thomas Hachmann die Halle gekündigt. Er fordert niedrigere Pachtgebühren und will die Halle zwei Monate weniger im Jahr nutzen. Der Besitzer der Immobilie soll bis Ende des Monats erklären, ob er mit neuen Pachtbedingungen einverstanden ist. Ansonsten will Hachmann in Paderborn zu einem anderen Standort für die transportable Eisanlage suchen.

Lesen Sie den großen Bericht am Mittwoch, 6. April, im WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.