100 Euro als Willkommensgeschenk der Stadt bei Erstsitzanmeldung Uni Paderborn begrüßt 954 »Erstis«

Paderborn (WB). Ihnen stehen Unsicherheit, aber auch Freude und Enthusiasmus ins Gesicht geschrieben: Insgesamt 954 junge Leute haben sich zum Sommersemester für ein Studium an der Universität Paderborn entschieden. Ein Großteil davon ist am Montagmorgen im Audimax begrüßt worden.

Von Isabell Waschkies
Begrüßen die »Erstis« im Audimax (von links): Prof. Dr. Freese, Bürgermeister Michael Dreier, Dr. Yvonne Koch, Prof. Dr. Wilhelm Schäfer und Jochen Heite.
Begrüßen die »Erstis« im Audimax (von links): Prof. Dr. Freese, Bürgermeister Michael Dreier, Dr. Yvonne Koch, Prof. Dr. Wilhelm Schäfer und Jochen Heite. Foto: Besim Mazhiqi

Lea Wenke freut sich schon aufs Studium. Foto: Mazhiqi

Die 19-jährige Lea Wenke ist eine von ihnen. Die Essenerin hat sich für die Bachelor-Studiengänge Deutschsprachige Literatur und Sprachwissenschaft eingeschrieben. »Ich kenne hier noch niemanden, aber ich freue mich auf alles, was mich erwarten wird.« Uni-Präsident Prof. Dr. Wilhelm Schäfer begrüßt die Studenten offiziell: »Ich freue mich, dass sie bisher alles richtig gemacht haben und sich für ein Studium an unserer Hochschule entschlossen haben.« Bürgermeister Michael Dreier ergänzt: »Dank der Hochschule, dank der Studenten, wächst unsere Stadt«, und bezeichnet die Hochschule mit derzeit 18 730 Studenten als das Markenzeichen Paderborns.

Die Stadt bietet den Studenten an, ihren Erstwohnsitz in Paderborn direkt an der Universität anzumelden. Vom 4. bis zum 8. April erhalten alle Studenten zwischen 8 und 12.30 Uhr sowie zwischen 13.30 und 16 Uhr (außer freitags) die Möglichkeit dazu. Im zentralen Mensagebäude im Raum MEO 227 warten Mitarbeiter des Einwohnermeldeamtes auf die künftigen Paderborner, denen als Willkommensgeschenk eine Prämie von 100 Euro winkt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.