»Frühlingserwachen« und verkaufsoffener Sonntag am 9. und 10. April in Domstadt Gärtner bauen Rathaus aus Blumen

Paderborn (WB). Die Paderborner Innenstadt steht am 9. und 10. April wieder ganz im Zeichen des Gartens. Rund 30 regionale Aussteller bieten Hobbygärtnern als auch Profis alles, was das grüne Herz begehrt. Dabei wollen Gärtner das Paderborner Rathaus aus Blumen nachbauen.

Ganz im Zeichen der Floristik steht Paderborn beim Fest »Frühlingserwachen« am 9. und 10. April. Gärtner wollen das Rathaus aus Blumen nachbauen.
Ganz im Zeichen der Floristik steht Paderborn beim Fest »Frühlingserwachen« am 9. und 10. April. Gärtner wollen das Rathaus aus Blumen nachbauen. Foto: Jörn Hannemann

Die Besucher erwartet ein breit gefächertes Angebot vom Blumen-Klassiker bis zum Exoten, neueste Trends und Floristik auf höchstem Niveau sowie wunderschöne Gartendekorationen. Der Sonntag ist am 10. April von 13 bis 18 sowohl in den Geschäften der Innenstadt sowie in den Märkten am Stadtrand wie Dören-Park, Südring oder Frankfurter Weg verkaufsoffen.

An den beiden Tagen finden Besucher in der Paderborner Innenstadt alles, was rund um den Garten Freude macht. Westernstraße, Rathausplatz und Kamp verwandeln sich in ein blühendes Eldorado und bezaubern Besucher und alle Gartenfreunde und solche, die es werden wollen.

Zu »Frühlingserwachen« werden mehrere zehntausend Besucher erwartet.

(Lesen Sie den großen Bericht im WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATT in der Samstagausgabe)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.