59-Jähriger stirbt trotz Wiederbelebung Herzinfarkt am Steuer

Paderborn (WB). Ein 59 Jahre alter Mann hat am Dienstagabend in Paderborn einen Unfall mit drei Autos verursacht. Der Man aus Bad Driburg hatte offensichtlich am Steuer seines Autos einen Herzinfarkt erlitten.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Der Mann konnte am Unfallort von Rettungskräften zunächst reanimiert werden, starb aber später im Krankenhaus.

Der 59-Jährige war mit seinem Ford nach Angaben der Polizei gegen 23 Uhr von der Straße abgekommen und mit zwei auf dem Gehweg geparkten Autos kollidiert. Ein Fahrzeug wurde gegen eine Hausecke gedrückt.

Alle drei Autos sind Totalschäden. Der Schaden liegt bei 30.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.