Unfall im Parkhaus der Libori-Galerie Autofahrer (84) durchbricht Parkhaus-Mauer

Paderborn (WB/jhan). Ein 84-jähriger Autofahrer hat am Mittwochnachmittag mit seinem BMW eine Mauer des Parkhauses in der Paderborner Libori-Galerie durchbrochen. Die Ursache ist noch unklar.

In der Paderborner Libori-Galerie hat ein 84-jähriger Autofahrer die Mauer eines Parkhauses durchbrochen.
In der Paderborner Libori-Galerie hat ein 84-jähriger Autofahrer die Mauer eines Parkhauses durchbrochen. Foto: Jörn Hannemann

Der Mann aus Soest, der mit seiner Frau unterwegs war, wollte nach Angaben der Polizei mitten im Weihnachtsgeschäft in die dritte Etage des großen Paderborner Parkhauses fahren. Auf einer Zwischenebene, die für manche etwas unübersichtlich ist, verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr mit hohem Tempo gegen die Wand eines Entrauchungsschornsteins.

Durch die Wucht des Aufpralls stürzte die Mauer zum Teil ein. Mehrere schwere Steine krachten auf Motorhaube, Dach und Fensterscheiben. Die beiden Insassen wurden dabei zum Teil schwer verletzt und erlitten einen Schock. Die Feuerwehr musste beide aus dem völlig zerstörten Wrack befreien, aus dem sie sich nicht selbst befreien konnten. Ebenfalls total demoliert wurde ein in der Nähe abgestellte Opel Astra, dessen Besitzer zum Unfallzeitpunkt aber nicht anwesend waren. 

Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Autos und am Gebäude auf mehr als 55 000 Euro.

Kommentare

Wie wäre es ab 60 und alle 5 Jahre darauffolgend eine Führerscheintauglichkeitsüberprüfung, Sehtest, Reaktionstest und Theoriebögen :-) ?

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.