Jogger war zur richtigen Zeit am richtigen Ort Brite zieht Frau aus dem Padersee

Paderborn (WB). Ein Brite hat am Montagvormittag eine Frau aus dem Padersee gezogen. Das hat die Feuerwehr am Dienstagmorgen mitgeteilt.

Von Jürgen Vahle
Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Der Mann hatte gegen 11 Uhr eine Joggingrunde um den See gedreht und die Frau im Wasser entdeckt. Da sie den Anschein machte, sich nicht aus eigener Kraft zum Ufer retten zu können, rief der Jogger den Notruf. Unter Anstrengung und unter viel Zureden näherte sich die Frau schließlich bis auf 15 Metern der Uferböschung. Der Brite sprang dann selbst ins eiskalte Wasser, um die Frau an Land zu holen.

Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes brachten die vor Kälte zitternde Frauzu weitergehenden Untersuchung in ein Paderborner Krankenhaus. Warum die Frau in den Padersee gegangen war, teilten die Einsatzkräfte nicht mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.