Einstimmer Beschluss des Stadtrats Paderborn gründet Stadtwerke

Paderborn (WB/pic). Die Stadt Paderborn verkauft Strom und Gas an Haushalte. Dazu hat der Stadtrat einstimmig die Neugründung von Stadtwerken beschlossen.

Foto: dpa

Vor zwölf Jahren hatte die Stadt ihre Stadtwerke für 100 Millionen Euro an den damaligen Stromversorger Pesag verkauft. Für die Neugründung haben die Stadtväter eine jährliche Verlustobergrenze von 750 000 Euro festgelegt. Wird die Marke gerissen, kommen die Stadtwerke auf den Prüfstand.

Kommentare

Eon wandelt ja jetzt auf anderen Spuren, will mit den kleinen Strom und Gaskunden nichts mehr zu schaffen haben. Die Stadtwerke hätten schon damals nicht verkauft werden sollen, bräuchte man jetzt nicht die Neugründung finanzieren.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.