Metallteil schlitzt Lkw-Tank auf 450 Liter Diesel auf A33 ausgelaufen

Paderborn (WB). Etwa 450 Liter Diesel sind am Montagvormittag auf der A33 aus einem Lkw-Tank ausgelaufen. Auf Höhe der Abfahrt Borchen fuhr der Lastwagen eines Transportunternehmens aus dem Raum Duisburg über eine lange Metallstange, die auf der Autobahn lag.

Etwa 450 Liter Diesel sind am Montagvormittag auf der A33 aus einem Lkw-Tank ausgelaufen. Das Metallteil ragt immer noch weit nach rechts hinaus.
Etwa 450 Liter Diesel sind am Montagvormittag auf der A33 aus einem Lkw-Tank ausgelaufen. Das Metallteil ragt immer noch weit nach rechts hinaus. Foto: Besim Mazhiqi

Die Polizei vermutet, dass sie von einem vorausfahrenden Fahrzeug stammen könnte. Das Metallteil schlitzte den Lkw-Tank auf und bohrte sich zugleich in ihn hinein.

Der Kraftstoff lief nicht nur über die rechte Fahrbahn – sie konnte nur noch auf der linken Spur befahren werden –, sondern auch in die Kanalisation.

Die Wasserbehörde war vor Ort.

Eine Untersuchung ergab, dass die Kanalisation ausgiebig gespült werden müsse.

Der Verkehr staute sich bis in den frühen Nachmittag auf mehreren Kilometern bis zur Auffahrt Mönkeloh zurück.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.