Horst Dreismann nach mehr als 30-jähriger Tätigkeit verabschiedet Rentenberater für Lichtenau verabschiedet

Lichtenau (WB). Nach fast 30-jähriger Tätigkeit als ehrenamtlicher Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung, davon mehr als elf Jahre in Lichtenau, hat Horst Dreismann seine Tätigkeit eingestellt.

Horst Dreismann (Zweiter von links) ist als Rentenberater in Lichtenau von (von links) Jörg Altemeier, Josef Hartmann und Friedhelm Weber verabschiedet worden.
Horst Dreismann (Zweiter von links) ist als Rentenberater in Lichtenau von (von links) Jörg Altemeier, Josef Hartmann und Friedhelm Weber verabschiedet worden. Foto: Stadt Lichtenau

Dreismann bot Fachwissen und Hilfe allen Versicherten an jedem vierten Mittwoch im Monat im Rathaus an. Hiervon machten viele Lichtenauer Gebrauch. Sie haben vor Ort professionelle Beratung und Hilfe im komplizierten Rentenrecht erhalten. Den altersbedingten Abschied nahm Bürgermeister Josef Hartmann zum Anlass, Dank zu sagen für das Engagement des 78-Jährigen für die Bevölkerung. Hartmann und die Verwaltung bemühen sich, Ersatz zu bekommen.

Bis dahin sollten sich ratsuchende Versicherte an die Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung Paderborn, Kamp 31, wenden: Tel. 05251/1068-0, Mail ab-paderborn@drv-westfalen.de. Auch die Bediensteten des Versicherungsamtes Lichtenau (Friedhelm Weber, Tel. 05295/8912 und Marina Kalbhen, Tel. 05295/8916) geben Auskunft.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.