52-jährige Krefelderin prallt in Lichtenau mit ihrem Auto gegen einen Baum Mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik

Lichtenau/Büren(WB). Mit einem Rettungshubschrauber musste eine 52-jährige Krefelderin am Montagnachmittag in eine Spezialklinik nach Kassel gebracht werden. Sie verletzte sich schwer, als sie mit ihrem Toyota Yaris gegen eine Baum prallte.

Die Front des Autos ist durch den Aufprall vollkommen zusammengedrückt worden.
Die Front des Autos ist durch den Aufprall vollkommen zusammengedrückt worden. Foto: Besim Mazhiqi

Die Autofahrerin wird mit dem Rettungshubschrauber weggeflogen. Foto: Besim Mazhiqi

Auf der Husener Straße in Fahrtrichtung Lichtenau kam die Frau aus noch ungeklärten Umständen auf einem geraden Abschnitt der Landstraße nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Laut Polizei musste die Krefelderin von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Der Baum, gegen den das Auto prallte, wurde entwurzelt. Die Husener Straße blieb bis in den Nachmittag hinein zum Teil in beide Richtungen gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.