Autor der »Ostfriesenkrimis« kommt am 5. September nach Hövelhof Freikarten für Lesung mit Klaus-Peter Wolf

Hövelhof (WB/mobl). Am 8. Februar erscheint Klaus-Peter Wolfs zwölfter Ostfriesenkrimi – im Herbst wird er »Ostfriesenfluch« im Rahmen einer Lesung in Hövelhof vorstellen. Der Verein Sennekult hat den bekannten Buchautor und seine Frau, die Liedermacherin Bettina Göschl, in die Krollbachaula eingeladen. Wolf liest dort am Mittwoch, 5. September, um 19.30 Uhr.

Krimi-Autor Klaus-Peter Wolf und seine Frau, die Liedermacherin Bettina Göschl, kommen am Mittwoch, 5. September, nach Hövelhof.
Krimi-Autor Klaus-Peter Wolf und seine Frau, die Liedermacherin Bettina Göschl, kommen am Mittwoch, 5. September, nach Hövelhof. Foto: Holger Bloem

Seine Frau wird ihn mit ihren Krimi-Liedern dabei begleiten. Karten sind bereits zum Preis von 12 Euro im Vorverkauf erhältlich, unter anderem in den Geschäftsstellen dieser Zeitung , in der Sennekult-Geschäftsstelle im Hövelhofer Rathaus oder online unter www.sennekult.de. Zwei WV-Leser haben zudem die Chance, jeweils zwei Freikarten zu gewinnen. Dazu müssen sie bis einschließlich Sonntag, 7. Januar, die Gewinn-Hotline 01379/883009 (0,50 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, ggf. andere Mobilfunkpreise) anrufen. Unter allen Anrufern werden zweimal zwei Tickets verlost. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.