In Delbrück und Hövelhof sind insgesamt 53 Mitarbeiter betroffen Combi schließt seine Filialen

Delbrück/Hövelhof (WB/mobl). Die Combi-Supermärkte in Delbrück und Hövelhof schließen. Das hat jetzt eine Sprecherin der Bünting-Unternehmensgruppe aus Leer/Ostfriesland bestätigt.

Die Combi-Filiale in Hövelhof an der Straße Zur Post wird am 31. März letztmalig öffnen, die Delbrücker Filiale schließt bereits im Februar.
Die Combi-Filiale in Hövelhof an der Straße Zur Post wird am 31. März letztmalig öffnen, die Delbrücker Filiale schließt bereits im Februar. Foto: Meike Oblau

»Der Markt in Delbrück hat seinen letzten Verkaufstag am 18. Februar. Der Nachmieter für die Fläche ist die Firma Action. Der Markt in Hövelhof öffnet am 31. März zum letzten Mal«, bestätigte Bünting-Pressesprecherin Helen Drieling. In Delbrück sind 28 Mitarbeiter von der Schließung betroffen, in Hövelhof 25.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag, 17. Januar, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Delbrück/Hövelhof.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.