Autobesitzer hatte nach letztem Einbruch das Zündschloss austauschen lassen Zündschlüssel zündet nicht

Hövelhof(WB). Ein Einbrecher wollte aus einer Garage eines Hauses in Hövelhof den Wagen des Hausbewohners stehlen. Den für das Fabrikat vorgesehenen und (eigentlich) auch passenden Autoschlüssel hatte der Einbrecher gleich mitgebracht. Diesen hatte er bei einem Einbruch in das Haus im Dezember vergangenen Jahres erbeutet.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die in der Nacht zu Mittwoch etwas gesehen haben.
Die Polizei sucht nach Zeugen, die in der Nacht zu Mittwoch etwas gesehen haben. Foto: WB

Weil der Besitzer nach dem letzten Einbruch aber das Zündschloss des VW Passat hatte austauschen lassen, gelang es dem Dieb nicht, das Fahrzeug zu stehlen. Der Dieb flüchtete kurzerhand ohne Auto und den -schlüssel. Dieser steckte im Zündschloss, als der Hausbewohner den Einbruch feststellte. Der Schaden ist dennoch nicht gering, weil der Einbrecher sämtliche Kabel aus dem Lenkrad herausgerissen hatte, weil er den Wagen kurzschließen wollte, als er merkte, dass der Schlüssel nicht funktionierte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.