Fachvortrag in der Stadthalle Delbrück Wenn der Bauch länger weh tut

Delbrück (WB). In der Stadthalle Delbrück sprechen zwei Chefärzte des Evangelischen Krankenhauses Lippstadt über Bauchschmerzen und ihre Folgen.

Die Ärzte Susanne Röttgermann und Andreas Krahn informieren in der Stadthalle über Bauchschmerzen.
Die Ärzte Susanne Röttgermann und Andreas Krahn informieren in der Stadthalle über Bauchschmerzen.

Bauchschmerzen sind oft harmlos und vergehen wieder. Halten sie länger als drei Monate an, sprechen die Mediziner von chronischen Bauchschmerzen. Diese sind auch das Thema des Vortrags am Dienstag, 6. März, um 18 Uhr in der Stadthalle Delbrück.

Dr. Susanne Röttgermann (Chefärztin der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie) und Dr. Andreas Krahn (Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie, Hämatologie) informieren über Diagnose und Therapie bei chronischen Bauchschmerzen. Bauchschmerzen können in Form von Krämpfen, Blähungen oder Stuhlveränderungen auftreten und verschiedenste Ursachen haben. Sprechen die Mediziner von chronischen Bauchschmerzen sind die Symptome oft unspezifisch und können auf viele Erkrankungen hinweisen.

Röttgermann informiert auch über Verwachsungen im Bauch und operative Lösungen. Krahn spricht über chronisch-entzündliche Darmerkrankungen und das Krankheitsbild des Reizdarms. Anmeldungen nimmt das Bürgerbüro Delbrück unter Telefon 05250/996194 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.