Fahrzeug erfasst Kinderwagen auf Zebrastreifen Säugling bei Unfall verletzt

Delbrück (WB). Ein Säugling ist Dienstagvormittag bei einem Unfall auf der Langestraße in Delbrück verletzt worden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Die 31-jährige Mutter schob ihren Sohn im Kinderwagen auf dem Gehweg. Den Fußgängerüberweg in Höhe der Schulstraße nutzte sie, um die Straßenseite zu wechseln, teilte die Polizei mit. Auf dem Zebrastreifen wurde der Kinderwagen von einem Ford Focus erfasst.

Die 58-jährige Autofahrerin war in Richtung Oststraße unterwegs und hatte nicht angehalten. Durch die Kollision kippte der Kinderwagen um, und der Säugling fiel auf die Straße. Die Mutter stürzte ebenfalls. Beide zogen sich leichte Verletzungen zu und konnten selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.